Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kobra
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(24 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
 
|-  
 
|-  
 
| style="background:#ffffff; padding:1em" |  
 
| style="background:#ffffff; padding:1em" |  
[[Datei:Kwic-kobra-2geo.png|links]] [[Datei:KobRA-RM.png|rechts]] '''KobRA (Korpus-basierte Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining)''' ist ein Verbundprojekt, das seit September 2012 vom [http://www.bmbf.de Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)] im Rahmen des '''[http://www.bmbf.de/foerderungen/16466.php Programms zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben aus dem Bereich der eHumanities]''' gefördert wird (Förderkennzeichen: 01UG1245A).
+
[[Datei:Kwic-kobra-2geo.png|links]] [[Datei:KobRA-RM.png|rechts]] '''KobRA (Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining)''' war ein Verbundprojekt, das von September 2012 bis Dezember 2015 vom [http://www.bmbf.de Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)] im Rahmen des '''[http://www.bmbf.de/foerderungen/16466.php Programms zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben aus dem Bereich der eHumanities]''' gefördert wurde (Förderkennzeichen: 01UG1245A-E).
  
Im Projekt arbeiten Partner aus Informatik, Linguistik und Sprachtechnologie gemeinsam daran, die Möglichkeiten der empirischen linguistischen Arbeit mit strukturierten Sprachressourcen durch den Einsatz innovativer Data-Mining-Verfahren (insbesondere Verfahren des maschinellen Lernens) zu verbessern. Koordinatorin des Projekts ist [http://germanistik.uni-mannheim.de/abteilungen/germanistische_linguistik/prof_dr_angelika_storrer/index.html Prof. Dr. Angelika Storrer (Universität Mannheim)].  
+
Im Projekt arbeiteten Partner aus Informatik, Linguistik und Sprachtechnologie gemeinsam daran, die Möglichkeiten der empirischen linguistischen Arbeit mit strukturierten Sprachressourcen durch den Einsatz innovativer Data-Mining-Verfahren (insbesondere Verfahren des maschinellen Lernens) zu verbessern. Koordinatorin des Projekts war [http://germanistik.uni-mannheim.de/abteilungen/germanistische_linguistik/prof_dr_angelika_storrer/index.html Prof. Dr. Angelika Storrer (Universität Mannheim)].  
  
<div style="clear: left"></div> Auf diesen Seiten bieten wir einen Überblick und detailliertere Informationen über:
+
<div style="clear: left"></div> Auf diesen Seiten finden Sie weitere Informationen über:
 
* '''[[Projektbeschreibung|die Ziele, Fragestellungen und Methoden des Projekts]]'''
 
* '''[[Projektbeschreibung|die Ziele, Fragestellungen und Methoden des Projekts]]'''
 
* '''[[Team|die beteiligten Personen und Forschungseinrichtungen]]'''
 
* '''[[Team|die beteiligten Personen und Forschungseinrichtungen]]'''
 
* '''[[Fallstudien|die Fallstudien des Projekts]]'''
 
* '''[[Fallstudien|die Fallstudien des Projekts]]'''
*'''[[Fachtagung 30.10.2015|die Projekt-Abschlusstagung]]'''
+
*'''[[Fachtagung 30.10.2015|die Fachtagung ''Neue Wege in der Nutzung von Korpora: Data Mining für die textorientierten Geisteswissenschaften'' am 30.10.2015]]'''
* '''sowie über Aktivitäten und aktuelle Veröffentlichungen (s.u.).'''
+
* '''sowie über Aktivitäten und Veröffentlichungen (s.u.).'''
 +
|}
 +
 
 +
{| class="wikitable" width="99%"
 +
|-
 +
! <big> KobRA-Software </big>
 +
|-
 +
| style="background:#ffffff; padding:1em" |
 +
[[Datei:Gnome-System-Software-Installer-48.png|links]] Die im Projekt entwickelten und erprobten Softwarekomponenten finden Sie unter: [[Software]].<br /> Die Installation und Anwendung der Komponenten ist im [http://kobra.tu-dortmund.de/mediawiki/index.php?title=Datei:KobRA-Software-Handbuch_5.3.002.pdf KobRA-Software-Handbuch (PDF)] beschrieben.
 
|}
 
|}
  
Zeile 22: Zeile 30:
 
| style="background:#ffffff; padding:1em" |
 
| style="background:#ffffff; padding:1em" |
  
*Auf der Fachtagung [[Fachtagung 30.10.2015|''Neue Wege in der Nutzung von Korpora: Data-Mining für die textorientierten Geisteswissenschaften'']] am 30.10.2015 an der BBAW wurden die Ergebnisse des Projekts WissenschaftlerInnen und der interessierten Öffentlichkeit präsentiert und Perspektiven für die Zukunft korpusgestützter Arbeiten diskutiert. Das Tagungsprogramm finden Sie [[Media: Fachtagung_Data Mining_Programm_Stand 28.10_2.pdf|hier]]. Die einzelnen Präsentationen werden in Kürze auf dieser Website zur Verfügung gestellt.
+
*Auf der [[Fachtagung_30.10.2015:_Eindrücke_und_Einblicke|Fachtagung ''Neue Wege in der Nutzung von Textkorpora: Data Mining für die textorientierten Geisteswissenschaften]] am 30.10.2015 an der BBAW präsentierten die Projektbeteiligten ihre Ergebnisse und diskutierten weiterführende Perspektiven. Das Tagungsprogramm und E-Folien zu den Präsentationen und Postern finden Sie [[Fachtagung 30.10.2015|hier]].
  
 
*Vortrag ''A Data Mining Environment for Linguistic Research Based on CLARIN-D Language Resources'' (Katharina Morik, Thomas Bartz, Christian Pölitz, Angelika Storrer) auf der [http://dch2015.net/abstracts_submission.shtml ''DCH2015 - Interdisciplinary Conference on Digital Cultural Heritage''] am 28.-30. Oktober 2015 in Berlin.
 
*Vortrag ''A Data Mining Environment for Linguistic Research Based on CLARIN-D Language Resources'' (Katharina Morik, Thomas Bartz, Christian Pölitz, Angelika Storrer) auf der [http://dch2015.net/abstracts_submission.shtml ''DCH2015 - Interdisciplinary Conference on Digital Cultural Heritage''] am 28.-30. Oktober 2015 in Berlin.
  
* Panel: Am 29.10.15 wird ein von von Michael Beißwenger & Thierry Chanier organisiertes Panel [http://tei2015.huma-num.fr/en/panelsround-tables/#acc-3 TEI across corpora, languages and genres: Towards a standard for the representation of social media and computer-mediated communication]" im Rahmen der [http://tei2015.huma-num.fr/en/ Jahreskonferenz der Text encoding Initiative] stattfinden. Am Panel sind verschiedene KobRA-Akteure beteiligt.
+
* Panel: Am 29.10.15 fand ein von Michael Beißwenger & Thierry Chanier organisiertes Panel [http://tei2015.huma-num.fr/en/panelsround-tables/#acc-3 TEI across corpora, languages and genres: Towards a standard for the representation of social media and computer-mediated communication]" im Rahmen der [http://tei2015.huma-num.fr/en/ Jahreskonferenz der Text encoding Initiative] statt. Am Panel waren verschiedene KobRA-Akteure beteiligt.
  
 
* Vortrag: "Wikipedia as a corpus resource for linguistic research" (Angelika Storrer) auf der [http://ird-cmc-rennes.sciencesconf.org/ internationalen ''ird-cmc''-Konferenz in Rennes/Frankreich] am 23.10.2015.
 
* Vortrag: "Wikipedia as a corpus resource for linguistic research" (Angelika Storrer) auf der [http://ird-cmc-rennes.sciencesconf.org/ internationalen ''ird-cmc''-Konferenz in Rennes/Frankreich] am 23.10.2015.
Zeile 36: Zeile 44:
 
* Paper auf der Internationalen Fachtagung [http://www.kiv.zcu.cz/tsd2015/ ''Text, Speech and Dialogue'']: Pölitz, Christian; Bartz, Thomas; Morik, Katharina; Storrer, Angelika (2015): ''Investigation of Word Senses over Time using Linguistic Corpora'' In: Matousek, Vaclav et al. (Hrsg.): Text, Speech and Dialogue - 18th International Conference, TSD 2015, Plzen, Czech Republic, September 8-12, 2014. Proceedings, Springer.
 
* Paper auf der Internationalen Fachtagung [http://www.kiv.zcu.cz/tsd2015/ ''Text, Speech and Dialogue'']: Pölitz, Christian; Bartz, Thomas; Morik, Katharina; Storrer, Angelika (2015): ''Investigation of Word Senses over Time using Linguistic Corpora'' In: Matousek, Vaclav et al. (Hrsg.): Text, Speech and Dialogue - 18th International Conference, TSD 2015, Plzen, Czech Republic, September 8-12, 2014. Proceedings, Springer.
  
* Paper auf der Internationalen Fachtagung [https://elex.link/elex2015/ ''eLexicography 2015'']: Lemnitzer, Lothar; Pölitz, Christian; Didakowski, Jörg; Geyken, Alexander (2015): ''A machine learning method based on word profiles for semi-automatic update of polysemous dictionary entries in legacy dictionaries''In: Kosem, Iztok et al. (Hrsg.):'Electronic Lexicography in the 21st Century. Linking lexical data in the digital age. eLex 2015.
 
 
* Paper auf der Internationalen Fachtagung [https://elex.link/elex2015/ ''eLexicography 2015'']: Geyken, Alexander; Pölitz, Christian; Bartz, Thomas (2015): ''A machine learning method based on word profiles for semi-automatic update of polysemous dictionary entries in legacy dictionaries'' In: Kosem, Tztok et al. (Hrsg): 'Electronic Lexicography in the 21st Century. Linking lexical data in the digital age. eLex 2015.
 
 
* Vortrag [http://clarin2015.informatik.uni-leipzig.de/program#Kobra Korpusbasierte Sprachanalyse mit CLARIN-D-Ressourcen: Anwendungsszenarien und Erfahrungen aus dem Projekt KobRA]  auf dem CLARIN-D Workshop ''Fächerübergreifende Perspektiven durch digitale Forschungsinfrastrukturen'' am 30.6/1.7. in Leipzig.
 
 
*Posterpräsentation ''Erprobung innovativer Data-Mining-Verfahren für die empirische Arbeit mit strukturierten Sprachressourcen'' (Thomas Bartz, Christian Pölitz, Angelika Storrer) [https://de.dariah.eu/dhsummit2015 auf dem Digital Humanities Summit], Berlin, 3./4. März 2015.
 
  
 
----
 
----
Zeile 51: Zeile 52:
 
{| class="wikitable" width="49%" style="float:left"
 
{| class="wikitable" width="49%" style="float:left"
 
|-
 
|-
! <big>Veröffentlichungen</big>
+
! <big>Veröffentlichungen und Dokumentationen</big>
 
|-
 
|-
 
| style="background:#ffffff; padding:1em" |
 
| style="background:#ffffff; padding:1em" |
 +
*Bartz,Thomas; Pölitz, Christian; Morik, Katharina; Storrer, Angelika (2015): '''Using Data Mining and the CLARIN Infrastructure to Extend Corpus-based Linguistic Research'''. In: Jan Odijk (Ed): [http://www.ep.liu.se/ecp_article/index.en.aspx?issue=116;article=001 Selected Papers from the CLARIN 2014 Conference], October 24-25, 2014, Soesterberg, The Netherlands, 1-13.
  
*<span style= "color:#FF0000;">'''NEU: '''</span><b>Handbuch: Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mithilfe des RapidMiner. Nutzung des KobRA-Plug-ins.</b> [http://kobra.tu-dortmund.de/mediawiki/index.php?title=Datei:RapidMiner-Handbuch_2015-20-10.pdf PDF] Stand: 20.10.2015.  
+
*Geyken, Alexander; Jurish, Bryan; Würzner, Kay-Michael (2016): '''KobRA-Integration in die Rechercheumgebung am Zentrum Sprache der BBAW'''. Technischer Bericht, BBAW. [[Media: KobRA_Technischer_Bericht_BBAW_Meilenstein_4b.pdf|Online-Veröffentlichung (PDF)]].
  
*Bartz,Thomas; Pölitz, Christian; Morik, Katharina; Storrer, Angelika (2015): '''Using Data Mining and the CLARIN Infrastructure to Extend Corpus-based Linguistic Research'''. In: Jan Odijk (Ed): [http://www.ep.liu.se/ecp_article/index.en.aspx?issue=116;article=001 Selected Papers from the CLARIN 2014 Conference], October 24-25, 2014, Soesterberg, The Netherlands, 1-13.
+
* Hinrichs, Marie (2016): '''Integration der KobRA-Verfahren in WebLicht'''. Technischer Bericht, Universität Tübingen. [[Media: KobRA_Technischer_Bericht_TUEB_Meilenstein_4b.pdf|Online-Veröffentlichung (PDF)]].
 +
 
 +
*Diewald, Nils; Kupietz, Marc (2016): ''' Integration der KobRA-Verfahren in die IDS-Infrastrukturen'''. Technischer Bericht, IDS Mannheim [[Media: KobRA_Technischer_Bericht_IDS_Meilenstein_4c.pdf|Online-Veröffentlichung (PDF)]].
  
 
*Bingel, Joachim; Diewald, Nils (2015): [http://www.ep.liu.se/ecp_article/index.en.aspx?issue=111;article=001 '''KoralQuery – a General Corpus Query Protocol''']. In: Proceedings of the Workshop on Innovative Corpus Query and Visualization Tools at NODALIDA 2015, Vilnius, Lithuania, May 11-13, 2015.  
 
*Bingel, Joachim; Diewald, Nils (2015): [http://www.ep.liu.se/ecp_article/index.en.aspx?issue=111;article=001 '''KoralQuery – a General Corpus Query Protocol''']. In: Proceedings of the Workshop on Innovative Corpus Query and Visualization Tools at NODALIDA 2015, Vilnius, Lithuania, May 11-13, 2015.  
Zeile 70: Zeile 74:
  
 
*Didakowski, Jörg; Radtke, Nadja (2014): '''Nutzung des DWDS-Wortprofils beim Aufbau eines lexikalischen Informationssystems zu deutschen Stützverbgefügen. ''' In: Abel, Andrea; Vettori, Chiara; Ralli, Natascia (Hrsg.): Proceedings of the XVI EURALEX International Congress: The User in Focus. 15-19 July 2014, Bolzano/Bozen: EURAC research, 345-353. [http://euralex2014.eurac.edu/en/callforpapers/Documents/EURALEX%202014_gesamt.pdf Online-Veröffentlichung (PDF)]
 
*Didakowski, Jörg; Radtke, Nadja (2014): '''Nutzung des DWDS-Wortprofils beim Aufbau eines lexikalischen Informationssystems zu deutschen Stützverbgefügen. ''' In: Abel, Andrea; Vettori, Chiara; Ralli, Natascia (Hrsg.): Proceedings of the XVI EURALEX International Congress: The User in Focus. 15-19 July 2014, Bolzano/Bozen: EURAC research, 345-353. [http://euralex2014.eurac.edu/en/callforpapers/Documents/EURALEX%202014_gesamt.pdf Online-Veröffentlichung (PDF)]
 +
  
 
----
 
----

Aktuelle Version vom 24. März 2016, 12:49 Uhr

Herzlich willkommen
Kwic-kobra-2geo.png
KobRA-RM.png
KobRA (Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining) war ein Verbundprojekt, das von September 2012 bis Dezember 2015 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben aus dem Bereich der eHumanities gefördert wurde (Förderkennzeichen: 01UG1245A-E).

Im Projekt arbeiteten Partner aus Informatik, Linguistik und Sprachtechnologie gemeinsam daran, die Möglichkeiten der empirischen linguistischen Arbeit mit strukturierten Sprachressourcen durch den Einsatz innovativer Data-Mining-Verfahren (insbesondere Verfahren des maschinellen Lernens) zu verbessern. Koordinatorin des Projekts war Prof. Dr. Angelika Storrer (Universität Mannheim).

Auf diesen Seiten finden Sie weitere Informationen über:
KobRA-Software
Gnome-System-Software-Installer-48.png
Die im Projekt entwickelten und erprobten Softwarekomponenten finden Sie unter: Software.
Die Installation und Anwendung der Komponenten ist im KobRA-Software-Handbuch (PDF) beschrieben.
Aktivitäten
  • Panel: "Towards an encoding standard for social media and CMC: Experiences from German and French corpus projects using TEI" (organisiert von Michael Beißwenger & Thierry Chanier mit Beiträgen u.a. aus verschiedenen Korpusprojekten im KobRA-Kontext) auf der internationalen ird-cmc-Konferenz in Rennes/Frankreich am 23.10.2015.
  • Posterpräsentation Verb Valency and Prepositional Complements in Learner Corpora - A Case Study in the German MERLIN Corpus (Tassja Weber) 3. Learner Corpus Research Conference (LCR) 2015, Nijmegen (Niederlande), 11-13.09.2015.
  • Paper auf der Internationalen Fachtagung Text, Speech and Dialogue: Pölitz, Christian; Bartz, Thomas; Morik, Katharina; Storrer, Angelika (2015): Investigation of Word Senses over Time using Linguistic Corpora In: Matousek, Vaclav et al. (Hrsg.): Text, Speech and Dialogue - 18th International Conference, TSD 2015, Plzen, Czech Republic, September 8-12, 2014. Proceedings, Springer.



Überblick über weitere Konferenzbeiträge und Projekt-Workshops: Aktivitäten

Veröffentlichungen und Dokumentationen
  • Bartz,Thomas; Pölitz, Christian; Morik, Katharina; Storrer, Angelika (2015): Using Data Mining and the CLARIN Infrastructure to Extend Corpus-based Linguistic Research. In: Jan Odijk (Ed): Selected Papers from the CLARIN 2014 Conference, October 24-25, 2014, Soesterberg, The Netherlands, 1-13.
  • Geyken, Alexander; Jurish, Bryan; Würzner, Kay-Michael (2016): KobRA-Integration in die Rechercheumgebung am Zentrum Sprache der BBAW. Technischer Bericht, BBAW. Online-Veröffentlichung (PDF).
  • Diewald, Nils; Kupietz, Marc (2016): Integration der KobRA-Verfahren in die IDS-Infrastrukturen. Technischer Bericht, IDS Mannheim Online-Veröffentlichung (PDF).
  • Beißwenger, Michael; Lüngen, Harald; Margaretha, Eliza; Pölitz, Christian (2014): Mining corpora of computer-mediated communication: Analysis of linguistic features in Wikipedia talk pages using machine learning methods. In: Faaß, Gertrud; Ruppenhofer, Josef (Hrsg.): Workshop Proceedings of the 12th Edition of the Konvens Conference. Hildesheim, Germany, October 8-10, 2014. Hildesheim: Universitätsverlag, 42-47. Proceedings-Band als PDF
  • Pölitz, Christian; Bartz, Thomas; Beißwenger, Michael (2014): Überwachte und unüberwachte Disambiguierung von KwiC-Snippets bei der Suche in großen Textkorpora. Data-Mining-Verfahren des KobRA-Projekts, Stand 08/2014. Technischer Bericht, Technische Universität Dortmund. Online-Veröffentlichung (PDF)
  • Didakowski, Jörg; Radtke, Nadja (2014): Nutzung des DWDS-Wortprofils beim Aufbau eines lexikalischen Informationssystems zu deutschen Stützverbgefügen. In: Abel, Andrea; Vettori, Chiara; Ralli, Natascia (Hrsg.): Proceedings of the XVI EURALEX International Congress: The User in Focus. 15-19 July 2014, Bolzano/Bozen: EURAC research, 345-353. Online-Veröffentlichung (PDF)



Überblick über weitere Veröffentlichungen mit Projektbezug: Publikationen